Es gibt ganz vielfältige Möglichkeiten, wie Güter und Waren auf Reisengehen. Damit sind auch unterschiedliche Risiken verbunden. Hier nurein beispielhafter Überblick:

• Den weltweiten Transport von Gütern aller Art decktdie Gütertransportversicherung.

• Viele Handwerker führen ständig hochwertiges Werkzeug undMaterial im eigenen Fahrzeug bei den Fahrten zu den Kunden mitsich. Den idealen Schutz bietet die Autoinhaltsversicherung.

• Viele Vertreter und Reisende führen teure Musterkollektionen mitsich. Dafür wurde die spezielle Musterkollektionsversicherunggeschaffen.

• Bei Messen und Ausstellungen ist betriebliches Eigentumgefährdet. Mit der Ausstellungsversicherung kann der Ausstellerruhiger schlafen.

• Die Garderobenversicherung hilft unter anderem Theatern, Kinos,Kongresszentren oder Gaststätten, wenn Gäste den Verlust IhrerKleidung reklamieren.

• Auch der Transport von Schaustellern birgt Risiken, die es zuversichern gilt.

Diese lange Übersicht braucht Sie aber nicht zu verwirren:Schlussendlich geht es darum, Ihren Besitz oder das Transportgut, fürdas Sie Verantwortung tragen, optimal gegen die Risiken desUntergangs durch einen Unfall des Transportmittels, der Zerstörung,Beschädigung oder auch des Abhandenkommens abzusichern.

Insbesondere Unternehmen des produzierenden Gewerbes sind auf stationäre Maschinen und Anlagen wie auch mobile Geräte angewiesen. Fallen diese durch einen unvorhergesehenen Sachschaden aus, muss schnell eine Reparatur oder ein Ersatz her, auch wenn dies in Ihrer Planung der Nutzungsdauer noch gar nicht vorgesehen war. Die Maschinenversicherung springt Ihnen zur Seite, wenn Ihre Maschinen unvorhergesehen zerstört oder beschädigt werden oder abhandenkommen. Im Fokus stehen dabei Schäden, die für Maschinentypisch, aber nicht über die Geschäftsinhaltsversicherung abgesichert sind, beispielsweise:

• Bedienungsfehler, fahrlässige oder böswillige Beschädigung

• Folgeschäden aus Fehlern in der Konstruktion, beim Material oderin der Ausführung

• Kurzschluss und Überspannungen

• Versagen der Mess- und Regeltechnik

Fahrbare und transportable Geräte wie beispielsweise Autokrane, Baumaschinen, fahrbare Stromaggregate oder Gabelstapler können Siezusätzlich im Rahmen der Maschinenversicherung auch gegen Schäden absichern:

• Kasko- und Betriebsschäden

• Vandalismus• Brand, Blitzschlag, Explosion,

• Überschwemmungs- und Hochwasserschäden,

• Transportschäden

• Diebstahl

Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht der im Versichertenverzeichnis der Taxirufzentrale eingetragenen Taxiunternehmen. Mitversichert sind Schäden an beförderten Gegenstanden bis 50.000 €:

• Während der Fahrt• Des Ein- und Ausladens

• Sowie bei der Weiterbeförderung per Hand

Mitversichert sind Schaden an beförderten Laptops bis zu einer Deckungssumme von 5.000 €. Die Selbstbeteiligung je Schaden betragt 250 €, für Laptops 500 €. Mitversichert ist weiterhin die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers aus dem erlaubten Besitz und der Verwendung von Schusswaffen und Munition zu beruflichen Zwecken. Die Gesamtleistung für alle Versicherungsfälle beträgt dasDreifache der Deckungssummen. Die Prämienermittlung richtet sichnach Anzahl der versicherten Taxis.

Über Zwangspausen können Sie als Unternehmer nicht lachen. Wenn Ihr Betrieb nach einem Brand, einem Einbruch, einem Wasser-, Sturm oder Elementarschaden still steht, weil Gebäude erst saniert, Maschinen repariert oder Einrichtungen und Waren neu beschafft werden müssen, sind die Sorgen groß. Es kommt nicht selten vor, dass der Betriebsunterbrechungsschaden höher ausfällt als der ursprüngliche Sachschaden am Gebäude und am Inventar des Betriebs. Mit der Betriebsunterbrechungsversicherung können Sie auch solche Pausen überstehen.Betriebsunterbrechungen ziehen verschiedene Konsequenzen nachsich:

• Personal- und andere feste Kosten laufen weiter, die sich nicht oder nicht kurzfristig reduzieren lassen

• Weil Aufträge nicht oder nicht rechtzeitig bearbeitet werden können, entgehen dem Betrieb Gewinne

Die Betriebsunterbrechungsversicherung übernimmt solche Kosten, wenn die Betriebsunterbrechung infolge eines im Versicherungsvertragversicherten Risikos wie Feuer, Einbruchdiebstahl, Leitungswasser, Sturm / Hagel oder Elementargefahren eintritt.Oft können Sie die Betriebsunterbrechungsversicherung in Ihre Betriebsinhaltsversicherung einschließen, automatisch mit der gleichen Versicherungssumme, die auch für den Betriebsinhalt vereinbart ist. Aber nicht immer reicht diese Versicherungssumme aus. Wir empfehlen,eine eigenständige Betriebsunterbrechungsversicherung, derenVersicherungssumme genau Ihrem Bedarf entspricht.

Der ALLRECHT Rechtsschutz für Handwerk, Handel und Gewerbe schützt

  • Sie bzw. Ihren Betrieb als Versicherungsnehmer in der angegebenen selbstständigen Tätigkeit,
  • die von Ihnen bzw. Ihrem Betrieb beschäftigten Personen bei Ausübung der beruflichen Tätigkeit für Sie (auch mithelfende Familienangehörige),
  • alle von Ihnen selbstgenutzten Gewerbeeinheiten in Deutschland,
  • alle auf Ihren Betrieb zugelassenen Land-Kfz und Anhänger sowie Mietfahrzeuge,
  • Sie bzw. Ihren Betrieb als Mieter oder Leasingnehmer von Kraftfahrzeugen sowie Anhängern.

Die versicherten Personen sind auch als berechtigte Fahrer und Insassen von fremden Kfz abgesichert. Des Weiteren besteht Versicherungsschutz als Fußgänger, Radfahrer und Fahrgast in öffentlichen oder privaten Verkehrsmitteln. Daneben sind auch alle fremden Personen als berechtigte Fahrer und Insassen der firmeneigenen Kfz oder Mietfahrzeuge versichert.

 
Versicherungsbüro Küppers GmbH
Mehrfachgeneralagentur
Schinkelstr. 43
45138 Essen
 
Fon:  +49 201 259 56
Fax:   +49 201 263 756
 
info@vbk-versicherungen.de
 
Öffnungszeiten: 
Mo-Fr 08:15–16:45
 
Vertretungsberechtigt: Kurt Küppers 
Registergericht: Essen 
Registernummer: HRB 6195
 
Redaktion: Kurt Küppers
 
Zuständige IHK
Industrie- und Handelskammer für Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen zu Essen
Am Waldthausenpark 2
45127 Essen
 
www.essen.ihk24.de
 
Vermittlerregister
Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Str. 29
10178 Berlin
 
Fon: +49 180 500585-0 
(0,14 EUR/Min aus dem deutschen Festnetz, höchstens 0,42 EUR/Min. aus Mobilfunknetzen)
 
www.vermittlerregister.info
 
Registernummer: D-BWJI-ZSIUW-42
Erlaubnis nach § 34 d Abs. 1 GewO
 
Berufsbezeichnung
Ungebundener Versicherungsvertreter (Mehrfachagent)
gemäß § 34d Abs. 1 der GewO; Bundesrepublik Deutschland
 
Berufsrechtliche Regelungen
   • § 34 d Gewerbeordnung
   • §§ 59-68 VVG
   • VersVermV
 
Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundes-_ministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenend Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden.
 
Versicherungsombudsmann e.V.
Professor Dr. Günther Hirsch Postfach 08 06 22
10006 Berlin
 
www.versicherungsombudsmann.de
 
Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung
Arno Surminski
Leipziger Str. 104
10117 Berlin 
 
www.pkv-ombudsmann.de
 
Gestaltung
Christoph Lehmann
Grafikdesign
 
info@lhmnn.de
 
www.lhmnn.de
 
Technische Angaben
Technischer Verantwortlicher: Webmaster 
 
webmaster@eurocentrum.com
 
www.eurocentrum.com

privatkunden 640x426Privatkunden


 

 

 

gewerbekunden 640x426Gewerbekunden

schausteller 640x426Schausteller

taxi mietwagen 640x426Taxi & Mietwagen

© 2019 Versicherungsbüro Küppers GmbH. All Rights Reserved. Powered by @eurocentrum.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok